Der beliebteste Overwatch Streamer

Overwatch wurde als Sensation veröffentlicht, die die Welt des Wettbewerbsspiels im Sturm eroberte.

Blizzards charakteristischer, charaktervoller Ego-Shooter zeigte beispielhaft, wie weit man das Genre des Shooters, des teambasierten Esports, treiben kann.

Mit dem Erfolg des Spiels war es nur natürlich, dass es einige der produktivsten Persönlichkeiten aus der ganzen Welt anzog.

Wettbewerbsfähige Spieler strömten in Scharen, um ein Stück des neuesten Kuchens auf dem Block zu bekommen. Von wettbewerbsfähigen Legenden bis hin zu hochkarätigen und renommierten Castern wanderten einige der besten Veteranen der Branche und neue Eroberer nach Overwatch aus, um sich einen Namen zu machen.

Unter diesen Helden befanden sich eine Handvoll Luftschlangen.

In erster Linie Entertainer gegenüber wettbewerbsfähigen Spielern, haben Streamer die schwierige Aufgabe, sich Spaß zu machen und dies mit ihrer Fähigkeit, das Spiel gut zu spielen, in Einklang zu bringen.

In diesem Artikel werden wir den wohl bekanntesten Namen unter diesen Streamern diskutieren. Es ist schwer herauszufinden, wer am beliebtesten oder wer am besten ist, aber wir haben unser Geld für diesen Typen.

Afran

Daniel Francesca wurde am 27. Dezember 1993 in Kopenhagen, Dänemark, geboren.

Dafran begann seine Overwatch-Karriere als kompetitiver Spieler. Aufgrund seiner bescheidenen Anfänge spielte er 2016 während der Overwatch-Weltmeisterschaft für das Team Dänemark.

Danach spielte er während der Overwatch 2017-Saison für Selfless Gaming, bevor er kontrovers vom Spiel ausgeschlossen wurde.

Er kehrte 2019 zum Spiel zurück. Als die Overwatch League zu einem Franchise-Modell ausgebaut werden sollte, schloss sich Dafran zu Beginn der Liga der Atlanta Reign an.

Am Ende der ersten Etappe gab Dafran jedoch seine Absicht bekannt, sich aus dem Wettbewerbsspiel zurückzuziehen, um ein Vollzeit-Streamer zu werden, und was für eine gute Entscheidung das war.

Dafrans frühe Karriere im Wettbewerb war von Skandalen und Kontroversen geprägt. Erinnerst du dich an diese Federung? Nun, das war eine Strafe für ihn, als er Overwatch-Spiele in Betrieb genommen hatte.

Nicht nur das, sondern er hat auch die bekannte pornografische Dating-Sim "Nekopara" zusätzlich zu seinen Spielen gestreamt und damit nicht nur die Nutzungsbedingungen von Blizzards, sondern auch die von Twitch gebrochen.

Dafran hat eine kurze Karriere bei Atlanta Reign hinter sich, bringt sie auf bescheidene Positionen und beweist sich als ihr beliebtester Spieler. Er brachte sie zu einem Ziel der ersten Etappe von 4: 3 und einer Top-6-Platzierung in den Playoffs, wo sie im Viertelfinale gegen Philadelphia Fusion verloren.

Er nutzte diese Popularität, als er sich entschied, seine Streaming-Karriere zu starten.

Außerdem hatte er das meistverkaufte Trikot der gesamten Saison der ersten Etappe 2019, also war er nicht nur der beliebteste Spieler von Atlanta Reign, sondern möglicherweise auch der beliebteste Spieler der Overwatch League insgesamt.

Er kündigte am 7. November nach der Niederlage auf der ersten Etappe seinen Rücktritt vom Spiel auf Twitter an.

Die Gründe, die er für den Rücktritt vom Wettbewerbsspiel anführt, liegen im Allgemeinen darin, dass er nicht mehr gerne am Wettbewerb teilnimmt. Trotzdem hat er das Spiel weiterhin regelmäßig gestreamt, obwohl er offenbar ohne den Druck eines Weltklasse-Wettbewerbs viel mehr Erfolg für sich gefunden hat.