Fortnite - Ist Mobbing ein Problem in Fortnite?

Fortnite war schon immer ein lustiges Spiel. Es wird von älteren und jüngeren Spielern gleichermaßen gespielt und jeder hat die Möglichkeit, alles zu erleben, was die Online-Plattform zu bieten hat. Da es für jedermann offen ist, zu spielen, müssen Sie leider auf Mobbing in irgendeiner Form stoßen. Insbesondere für jüngere Spieler können Online-Mobber Ihre Sicht auf das Spiel erheblich beeinträchtigen.

Ein lustiges Spiel

Fortnite ist eine leichtere Version einiger der Killerspiele, die Sie heute sehen. Die Charaktere sind karikaturistisch und Todesfälle sind nicht blutig. Sie können mit Freunden spielen und Ihre Kreativität einsetzen, um Charaktere und ihre Skins sowie die Welten, in denen sie leben, zu erstellen. Das Spiel basiert konkret auf Spaß und Fantasie. Dies spricht viele Spieler an, die nach etwas suchen, das nicht so extrem ist. Es scheint sicher genug für das jugendliche Set zu sein.

Fortnite wird ausgesetzt

Wenn Sie online spielen, sind Sie anfällig für diese Art von negativem Verhalten. Es gibt einige, die den Vorteil der Anonymität nutzen, um Amok zu spielen und Spieler zu belästigen, einfach weil sie es können. Normalerweise ist es diesen Arten von Mobbern egal, ob sie auf ein Kind oder einen Erwachsenen abzielen. Wer seinen Weg kreuzt, ist seinem Zorn ausgesetzt.

Da viele Spieler Kopfhörer verwenden, um das Spiel zu spielen, ist Mobbing häufig verborgen und beschränkt sich nur auf die Ohren des Zielspielers. Es ist Teil der Spielekultur geworden, egal ob es willkommen ist oder nicht. Leider kann man die Mobber nicht davon abhalten zu kommen, aber es gibt einige Schritte, die Fortnite-Schöpfer und -Fans unternehmen können, um den Sturm zu unterdrücken.

Einen sicheren Raum schaffen

Die Entwickler des Spiels möchten, dass Fortnite ein sicherer Ort für alle ist, auch für Kinder. Sie haben einen Verhaltenskodex, den Benutzer befolgen und die Fans ermutigen müssen, Missbrauch oder Mobbing zu melden, dem sie begegnen. Einige dieser Verstöße umfassen verbalen Missbrauch, das Anvisieren oder Belästigen bestimmter Spieler und das absichtliche Brechen von Spielregeln.

Fortnite hat seit seiner Veröffentlichung einen Anstieg von Mobbing verzeichnet, und es wurden Anstrengungen unternommen, um es zu stoppen. Die Entwickler von Fortnite nehmen Cybermobbing ernst und haben schnelle Maßnahmen ergriffen, wenn dies gerechtfertigt ist. Dies kann eine vollständige Aussetzung oder ein Verbot des Spiels und sogar rechtliche Schritte umfassen, wenn dies schwerwiegend genug ist. Als Spieler sollten Sie immer Mobber melden, wenn Sie einen entdecken. Dies trägt zu einer besseren Erfahrung für alle bei.