Matchmaking-Prozess in Hearthstone

Matchmaking ist der Prozess, mit dem Parings im Spiel Hearthstone ermittelt werden. Jeder Spielmodus hat unterschiedliche Matchmaking-Funktionen. Es besteht aus dem Ranglisten-Spielmodus im Legendenrang, dem Gelegenheitsspielmodus und nicht kooperativen Tavernenschlägereien, in denen die Matchmaking-Bewertung (MMR) jedes Spielers für das jeweilige Spiel angezeigt wird. Der Ranglisten-Spielmodus bestimmt den Rang des Spielers. Andererseits geben die Arena-Paarungen die Gewinn- oder Verluststatistik des Spielers im aktuellen Spiel an.

Beachten Sie, dass Faktoren wie Deck, Klasse und Spielverlauf keinen Einfluss auf das Matchmaking haben. Darüber hinaus ist der Matchmaking-Wert der einzige Datensatz, der für diesen Prozess verwendet wird. Sobald sich der Spieler der Warteschlange beim Matchmaking anschließt, ist das System dafür verantwortlich, einen anderen Spieler mit ähnlichem Matchmaking-Wert zu finden. Das ist die Zeit, in der sie miteinander übereinstimmen können. Wenn das System jedoch nicht die perfekte Übereinstimmung finden kann, muss es einige Sekunden warten, bevor es aktualisiert wird, um eine weitere Suche zu versuchen.

Manchmal kann es sein, dass das Matchmaking-System trotz mehrerer Versuche keine perfekte Übereinstimmung findet. Um den Prozess erfolgreich zu machen, werden seine Parameter erweitert, um andere Übereinstimmungen weiter zu überprüfen. Diese Methode wird automatisch ausgeführt, um zu verhindern, dass die Spieler zu lange warten. Für den letzten Versuch müssen Spieler möglicherweise mit Gegnern verglichen werden, obwohl sie eine andere Bewertung, einen anderen Rekord oder einen anderen Rang haben.

In Bezug auf MMR ist es ein nützliches Werkzeug für den Matchmaking-Prozess. Diese Daten werden jedoch privat gespeichert, um zu verhindern, dass Spieler sie anzeigen. Beachten Sie, dass dieses interne Bewertungssystem das Spiel nicht beeinflusst, sondern unabhängig für verschiedene Spielarten festgelegt wird.

Nach jedem Spiel wird der MMR automatisch angepasst und basiert auf den Ergebnissen des Spiels sowie dem individuellen MMR der Spieler. Obwohl MMR nicht für Spiele mit Ranglisten unter der Legende gilt, müssen die Daten nach dem Spiel aufgezeichnet werden. Die Dauer des Spiels hat auch keinen Einfluss auf die an MMR vorgenommenen Anpassungen.

Die Menge an MMR Ihres Gegners beeinflusst auch die Menge an MMR, die Sie gewonnen oder verloren haben. Im Casual Play-Modus wird der MMR automatisch angepasst, sobald der Spieler auf eine Gewinn- oder Verlustserie stößt. Außerdem sollten alle MMRs im Ranglistenspielmodus zurückgesetzt werden, wenn eine andere Saison beginnt. Auf der anderen Seite werden sowohl MMRs für Tavern Brawl als auch MMRs für den Casual Play-Modus nicht zurückgesetzt.