Was ist GOATS in Overwatch?

Der Begriff ZIEGEN hat in Overwatch eine andere Bedeutung als in anderen Esports. Typischerweise ist es eine Abkürzung, die die größte aller Zeiten bedeutet. Auf diese Weise können Sie sich auf die besten Spieler in der Geschichte von Esport beziehen.

In Overwatch erhält es jedoch eine etwas technischere Bedeutung.

GOATS ist ein Name für eine 3-3- oder Triple-Triple-Teamzusammensetzung.

Es war ein heißes Thema unter Castern, Spielern und Fans. Gut gemacht, es war vielleicht die effektivste Teamzusammensetzung in der Geschichte von Esports, aber es erforderte unglaubliche Fähigkeiten, erstklassige Teamarbeit und Coaching, um erfolgreich zu sein.

Im Endeffekt bedeutet dies ein Team, das aus drei Unterstützungsfiguren und drei Panzern besteht. Die Teams verzichten auf Schaden verursachende Helden, um ihre bulligen großen Jungs an der Front am Laufen zu halten.

Dies ist eine ziemlich einfache Grundlage, aber wo es kompliziert wird, liegt darin, wie es seinen Schaden verursacht. Sie sehen, die Zusammensetzung des GOATS-Teams beruht auf koordinierten Einsätzen von Ultimaten, um ihren Schaden zu verursachen.

Dies bedeutet präzises Timing, perfekte Synergie mit Ihren Teamkollegen und die richtige Positionierung. Es ist also unglaublich schwierig, effektiv zu laufen.

Der Ursprung der Ziegen

Wie kam es also zu dieser Teamzusammensetzung und wie erhielt sie den Namen des fleißigen Tieres?

Nun, ein nordamerikanisches Overwatch Contenders Trials-Team war das erste, das die Triple-Triple-Strategie anwendete. Dieses Team wurde zufällig GOATS genannt.

Es dauerte überhaupt keine Zeit, bis die Konkurrenz erkannte, wie mächtig diese Komposition war. Es wurde immer beliebter und wurde von allen Top-Teams der Overwatch League übernommen. Schließlich spielten es alle und es wurde zum Meta. Natürlich blieb der Name hängen.

Was macht es so stark?

Die Kraft von GOATS liegt darin, wie nachhaltig es in Teamkämpfen ist. Typischerweise umfasst eine GOATS-Komposition Größen wie Zarya, Reinhardt, D. Va, Moira, Brigitte und Lucio. Es gibt natürlich Variationen dieser Aufstellung, aber dies ist das traditionelle Team.

Abgesehen davon gibt es wichtige Aspekte der Teamzusammensetzung, die nicht ersetzt oder entfernt werden können. D. Va, Brigette und Lucio sind ein Muss. Der Erfolg der Komposition hängt zu stark von ihren Synergien und Fähigkeiten ab, als dass sie entbehrlich wären.

Wie zu erwarten war, hat der Anstieg des Triple-Triple-Metas viel Gegenreaktion ausgelöst. Hauptsächlich von Profispielern, die hauptsächlich Schaden verursachen, sind sie verärgert darüber, dass sie jetzt in eine Panzer- oder Unterstützungsrolle gezwungen werden.

Blizzard hat versucht, das Meta als Reaktion darauf zu verfeinern, aber mit wenig Erfolg.

Aufgrund der kürzlich erfolgten Implementierung von Rollenwarteschlangen ist das Triple-Triple-Meta jetzt nicht mehr spielbar, sehr zur Freude von Fans und Spielern überall.

Das Meta war notorisch langsam und langweilig anzusehen, und viele führten es auf die sinkende Zuschauerzahl von Overwatch zurück.

Jetzt ist es jedoch vorbei, und hoffentlich kann die Einführung der erzwungenen 2-2-2-Teamzusammensetzung für ein unterhaltsames Gameplay sorgen und einige Augen auf das Produkt lenken, das sonst woanders wäre.