Overwatch Jubiläum 2019

Fans freuen sich! Ein weiteres großartiges Jahr ist zu Ende gegangen und damit die Saison 2019 von Overwatch. Da Overwatch 2 hinter dem Horizont lauert, ist dies möglicherweise die letzte Overwatch-Saison, die wir tatsächlich bekommen.

In diesem Sinne veranstaltete Blizzard das dritte jährliche Overwatch-Jubiläumsereignis. Um das dritte Jahr des Spiels zu feiern, wurden für dieses zeitlich begrenzte Ereignis neue Beute, Spielmodi, Skins und mehr eingeführt.

Vom 21. Mai bis zum 10. Juni bot das Jubiläum von Overwatch 2019 den Spielern die Möglichkeit, exklusive zeitlich begrenzte Beute zu verdienen.

Dies begann sofort, als die Spieler lediglich zum Anmelden im Spiel mit einer legendären Jubiläums-Beutebox behandelt wurden.

Um sich nur anzumelden, erhielten die Spieler eine Beutebox, die garantiert mindestens einen legendären Gegenstand fallen lässt! Ein perfekter Start in eine Saison voller Beute und Spaß.

Sie brachten nicht nur neue Beute ein, sondern auch einige alte Favoriten. Während der Dauer des Events wurden alle saisonalen Schlägereien täglich gewechselt, damit die Spieler sie nacheinander genießen können.

Jeden Tag wird in der Spielhalle ein anderer Schlägerei-Spielmodus angeboten. Diese Spielmodi umfassten:

  • Halloween Terror

    • Sommerspiele

      • Overwatch-Archive

        • Neujahrsfest

          • Winterwunderland

            Die neue Beutebox brachte 33 neue Skins und 30 neue Emotes mit sich. Einige dieser Skins waren und sind einige der besten Skins, die jemals in das Spiel eingeführt wurden. Die Akademie von D. Va, Meis Honigtau und Winstons Wasserspeier kommen mir in den Sinn.

            Die Emotes waren auch sehr gut verarbeitet, obwohl keine im Vergleich zu den unglaublichen Skins, die sie eingeführt haben, auffiel.

            Neben all den neuen Emotes, Skins, Sprays und Highlight-Intros, die die neue Beutebox mitgebracht hat, konnte die Jubiläums-Beutebox auch Spielergegenstände aus früheren Jubiläen und saisonalen Ereignissen ablegen.

            Zusätzlich zu dieser Güte bot Blizzard den Spielern einen weiteren saftigen Bonus. Für jede Beutebox, die ein Spieler zum 50-jährigen Jubiläum gekauft hat, erhält er eine legendäre legendäre Beutebox zum Jubiläum.

            Ähnlich wie bei der Anmeldung hatte diese legendäre Beutebox die garantierte Chance, einen oder mehrere legendäre Gegenstände fallen zu lassen. Angesichts der Tatsache, dass die Jubiläumsbox einen so großen Beutepool hatte, war dies für die Spieler eine ziemliche Versuchung.

            Die Chance, Zeit mit exklusiven Skins und Gegenständen vergangener Jahreszeiten zu verdienen, war eine verlockende Aussicht, die viele von uns in die Beuteboxfalle lockte.

            Wenn Sie nicht für Beute bezahlen möchten oder moralisch gegen Mikrotransaktionen sind, können Sie das Spiel natürlich einfach spielen, um diese Beuteboxen wie gewohnt zu verdienen.

            Die Veranstaltung dauerte nicht lange. In den nur 20 Tagen zwischen dem 21. Mai und dem 10. Juni mussten die Spieler schnell an der Auslosung teilnehmen, um ihre Zeit optimal nutzen zu können und ihre Beute zu maximieren.

            Wenn Spieler im Urlaub waren oder nicht spielen konnten, dann geht mein Herz an sie, weil sie dieses brillante Ereignis verpasst haben.

            Hoffentlich sind sie nächstes Jahr zum 2020-Jubiläum dabei! Oder noch besser, die Veröffentlichung von Overwatch 2.